Übersicht nach Datum
x

Sonntag 03.11.2013 | 03.+04.11.2013, 17.15 und 20.15 Uhr
Lange Str. 40-42
Greifswald

Fuck for Forest – Sex haben und damit die Welt retten

Ausgezeichnet als Bester Dokumentarfilm beim Internationalen Filmfestival Warschau 2012.

Dokumentarfilm, Polen/Deutschland 2012, Regie: Michał Marczak, 86 Minuten, OmU, FSK 16 Eine Gruppe junger Idealisten kämpft mit ungewöhnlichen Mitteln für einen gesunden Planeten und den Erhalt der Erde. Eine Bewegung für freie Körper und freie Natur abseits der üblichen Moralvorstellungen. In "Fuck For Forest" begleitet Regisseur Michal Marczak die wohl skurrilste NGO der Welt. Junge Frauen und Männer veröffentlichen erotische Fotos und selbst gedrehte Amateur-Sexvideos gegen Bezahlung auf ihrer Website, um mit dem Geld Umweltschutzprojekte zu unterstützen. Eine Charity-Idee der sexuellen Befreiung, die nicht überall auf Verständnis stößt. Hippiekultur und Nächstenliebe stehen Pate für die ungewöhnliche Bewegung. Eintritt 5 Euro

Veranstalter: CineStar Greifswald

CineStar Greifswald zeigt mit lokalen Kooperationspartnern auch kleine unabhängige besondere Filme.