Übersicht nach Datum
x

Freitag 08.11.2013 | 19:30
E - Werk, Marienstraße 22 - 24
Greifswald

Unterwegs – wohin? Die lange Nacht der Filmgeschichten

Kurzfilme, Lesungen, Musik und eine interaktive Präsentation

Mobilität. Neue Begegnungen, Erfahrungen, Horizonte. Unterwegs sein auf der Suche nach mehr. Fragen nach Lebenswegen und Zufriedenheit. - Grenzen. Stoppschilder, Mauern, Stacheldraht. Einige dürfen weiter. Andere nicht. Fragen nach Gerechtigkeit und Menschenrechten. - Das Rad. Handel, Fortschritt, Grundlage der Zivilisation. Wirtschaftswachstum, Raubbau und Zerstörung inklusive. Fragen wie es weiter gehen soll. Junge Regisseure erzählen in Kurzfilmen Geschichten von anderen Erdteilen und aus der Nachbarschaft. Dokumentarisch, fiktiv, poetisch, witzig und dramatisch filmen sie Katastrophen und zarte Keimlinge der Hoffnung. Die Veranstalter_innen bitten alle Gäste, ihre liebstes oder originellstes Reiseerlebnis mit zu bringen. Egal ob als Erinnerung, Tagebuchnotiz, Souvenir oder Bild. Egal ob es im Nachbardorf spielt oder weit entfernt.

Veranstalter: Das Organistions-Team der EP-Tage Greifswald

Eine gemeinsame Veranstaltung aller an den Entwicklungspolitischen Tagen beteiligten Initiativen, Vereine und Einzelpersonen.